Zwei-Tages-Fahrt nach Herzogenbosch 2016

Zwei-Tages-Fahrt nach Herzogenbosch

09.-10.04.2016

 

Ziel der zweitägigen Fahrt des Herforder Kunstvereins vom ‪09.-10.04.2016‬ war die Ausstellung
„Hieronyms Bosch 500 – Visionen eines Genies“ im HetNoordbrabants Museum.

Mit voraussichtlich 20 Gemälden und 19 Zeichnungen ist es die größte Übersichtsausstellung aller Zeiten: noch nie zuvor wurden derart viele Werke dieses „Schöpfers der Teufel“ zusammengeführt.

Einmalig kehrt der größte Teil seines Œuvres nach Herzogenbosch zurück, jene Stadt, in der er als Jheronimus van Aken geboren wurde, in der er seine Meisterwerke schuf und aus deren Namen er seinen Künstlernamen herleitete.

 

Museum Herzogenbosch

Museum Herzogenbosch