Tagesfahrt nach Essen 2022

Eine Tagesreise im Februar 2022

 

E S S E N

 

MUSEUM FOLKWANG

Federico Fellini – Von der Zeichnung zum Film
Renoir, Monet, Gauguin – Bilder einer fließenden Welt

 

12. Februar 2022

 

W

ir besuchen im Folkwang Museum die Ausstellung Von der Zeichnung zum Film von Federico Fellini und die Ausstellung Bilder einer fließenden Welt von Renoir, Monet und Gauguin.

 

MUSEUM FOLKWANG

Federico Fellini – Von der Zeichnung zum Film

 

Federico Fellini
, Frau Carla 1961–62,
 Zeichnung zu Achteinhalb, 
Faserstift, 28 x 22 cm, 
Sammlung Jakob und Philipp Keel © VG Bild-Kunst Bonn, 2021

 

Federico Fellini (1920–1993) war einer der bedeutendsten Filmemacher des 20. Jahrhunderts. Mit Produktionen wie La Dolce Vita, Satyricon oder Die Stadt der Frauen schrieb er Filmgeschichte. Bei der Konzeption seiner Filme zeichnete Fellini regelmäßig, um Figuren oder Szenen zu entwickeln. Am Beispiel ausgewählter Filme stellt die Ausstellung die Zeichnungen den realisierten Szenen gegenüber und taucht so in die faszinierenden Bildwelten und den einzigartigen Schaffensprozess des Regisseurs ein.

Text © Museum Folkwang

Homepage→Ausstellung Federico Fellini

MUSEUM FOLKWANG

Renoir, Monet, Gauguin – Bilder einer fließenden Welt

 

Paul Signac, 
Saint-Tropez, 1901/2, 
Der Hafen von Saint-Tropez, 
Öl auf Leinwand, 131 x 161,5 cm © The National Museum of Western Art, Tokyo, ehemals Museum Folkwang, Hagen/Essen

 

 

Claude Monet, Sur le batteau (Jeune filles en barque), 1887, Im Boot (Junge Mädchen in Ruderboot), Öl auf Leinwand, 145,5 x 133,5 cm © The National Museum of Western Art, Tokyo. Matsukata Collection

 

Den Auftakt zum Jubiläumsjahr bildet das Ausstellungshighlight Renoir, Monet, Gauguin – Bilder einer fließenden Welt. Die Sammlungen von Kojiro Matsukata und Karl Ernst Osthaus. Die bedeutende Sammlung spätimpressionistischer Werke aus dem Museum Folkwang tritt in Dialog mit der Sammlung Kojiro Matsukatas aus den Beständen des National Museum of Western Art in Tokio. Zum ersten Mal seit den 1950er-Jahren werden Hauptwerke aus der Sammlung des japanischen Museums in einem größeren Umfang in Europa zu sehen sein. So treffen die berühmte Komposition Im Boot von Claude Monet oder Der Hafen von Saint-Tropez von Paul Signac, das einst zur Ursprungssammlung des Museum Folkwang gehörte, auf Pierre-Auguste Renoirs Lise mit dem Sonnenschirm oder Mädchen mit Fächer von Paul Gauguin.

Text © Museum Folkwang

Homepage →Ausstellung Renoir, Monet, Gauguin

Organisatorisches

Abfahrt am 12.02.2022 7.30 Uhr vom Pagenmarkt in Herford. Dort sind in der Umgebung ausreichend Parkplätze vorhanden.

Rückkehr:  Ankunft in Herford am 12.02. am frühen Abend.

Der Reisepreis beträgt 55€. Mitglieder im Kunstverein zahlen 50€.

Im Reisepreis enthalten sind: Busfahrt, Führungen und Eintritte.

Reisebegleitung und Organisation durch Sonja Ziemann-Heitkemper. Bei Rückfragen, können Sie sich gerne bei Frau Sonja Ziemann-Heitkemper melden (0170 5401495)

Anmeldung und Organisation
TUI Reisebüro (Frau Theine), Herford, Gehrenberg 5-7, Telefon 05221-590749.