Ausstellungen

Seit September 2021

 

Umbauarbeiten – Ausstellungspause

 

Die Stadt Herford saniert denkmalgerecht in der Villa Schönfeld das Obergeschoss und den gesamten Eingangsbereich des Museums mit einer Vergrößerung um mehr als das Doppelte. Während dieser Zeit können keine Ausstellungen und nur eingeschränkt Veranstaltungen stattfinden.

Der Umbau wird bis in das kommende Jahr andauern. Ein genauer Zeitpunkt, wann wieder wie üblich Ausstellungen und Veranstaltungen stattfinden können steht noch nicht fest.

 

Modell des Museumskomplexes

 

Näheres dazu im Westfalenblatt vom 7. 3. 2021:

Oesterlen-Anbau: Erweiterung des Eingangsbereichs geplant

Herford (WB). Der Eingangsbereich soll vergrößert werden. Deshalb wird die Glasfassade nach vorne gezogen. Auch im hinteren Bereich wird die Fläche größer.

weiter lesen

07. 03. 2021 Hartmut Horstmann
Copyright © Westfalenblatt

 

Außerdem dazu im Westfalenblatt vom 4. 3. 2020:

Städtisches Museum wird mit 900.000 Euro vom Land ausgebaut

Herford (WB). Zu dem NRW-Geld kommt noch der städtische Anteil von 100.000 Euro. Damit können das Obergeschoss der Villa Schönfeld erweitert und der Eingangsbereich neu gestaltet werden.

weiter lesen

04. 03. 2020 Ralf Bittner
Copyright © Westfalenblatt

 


 

Kunst in Corona-Zeiten

 

 

Eine Bürgerinitiative in Herford

 

In der Herforder Innenstadt bringt der„Kulturbeutel“ Kunst in Leerstände und Schaufenster. Dies soll einen Zugang zur Kunst in der Corona-Zeit ermöglichen.

 

Fotografie © Ralf Bittner

 

Die Kunst finden Sie an diversen Standorten in der Herforder Innenstadt. In der Fußgängerzone sind 50 Zoll LED Bildschirme platziert. Ebenfalls zu finden sind neben Grafiken und Gemälden Installationen und Objekte.

Aktuelle Ausstellungen des Kunstvereins Herford, des Kunstvereins Gütersloh und der Treppenhausgalerie im Elsbachhaus werden hier vorgestellt. Gezeigt wird auf den Bildschirmen nicht die Kunst an sich, sondern ihr Abbildungen. Auf den LED Bildschirmen und Beamern zeigen wir neben den Werken der Künstler auch kurze Filme und Kunstaktionen.

In Leerständen, wie auch in Geschäften der Herforder Innenstadt, haben Installationen und Skulpturen einen Platz gefunden. In Zeiten geschlossener Kulturräume muss die Kultur zu den Menschen kommen! Wir müssen Künstler und Betrachter auch in diesen schwierigen Zeiten zusammenführen!

Hier ein Video-Eindruck der Ausstellung auf →YouTube

Für weitergehende Informationen siehe die Homepage des →Kulturbeutel

Eine Ausstellung in Planung

 

Ein Expressionist eigener Prägung

Victor Tuxhorn (1892 – 1964)

 

Malerei und Grafik

 

In Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Victor Tuxhorn e.V.

 

D

ie Ausstellung stellt nach Peter August Böckstiegel (2014) und Karl Muggly (2016) im Herforder Kunstverein zum dritten Mal einen bedeutenden, aus Westfalen stammenden und hier tätigen Künstler der Moderne vor, den 1892 in Bielefeld geborenen Maler und Graphiker Victor Tuxhorn. Wegen der laufenden Umbauarbeiten ist noch unsicher, wann die Ausstellung möglich sein wird – vielleicht 2023.

 

Victor Tuxhorn, Reife Felder, 1925, Öl auf Leinwand, © Privatbesitz

 

weiter lesen

Eine Ausstellung in Planung

 

IM KELLER BRENNT NOCH LICHT
Malerei und Grafik

 

Gunther Grabe, Michael Plöger, Martin Scholz, Volker Schomeier

 

E

ine Gemeinschaftsausstellung Bielefelder Künstler. Wegen der laufenden Umbauarbeiten ist noch unsicher, wann die Ausstellung möglich sein wird – vielleicht 2023.

 

Walchensee“, Druckfarbe auf Kunststoffvlies, 160 x 100 cm, 2019 © Gunther Grabe

 

weiter lesen